Heute präsentieren wir euch exklusive News zu einem neuen DLC für das beliebte Jagdspiel theHunter: Call of the Wild (COTW) von Entwickler Expansive Worlds. Dies beinhaltet mit Rancho del Arroyo ein riesiges neues Reservat, welches von der majestätischen Sonoran-Wüste in Nordmexiko inspiriert ist. Das Wüsten-Reservat beherbergt fünf einzigartige neue Tierarten. Darunter auch den bei Jagdfreunden sehr beliebten Fasan und den flinken Rotluchs (Bobcat), der in dieser Region sein Zuhause hat.

Für die Jagd steht den Spieler zudem mit der Couso Model 1897 eine neue Pump-Action-Schrotflinte zur Verfügung. Raue und unglaublich schöne Biome erwarten die Jäger in Rancho del Arroyo. Natürlich wird es auch wieder eine spannende Hintergrundgeschichte geben, die sich dieses Mal um ein jahrhundertealtes Familiengeheimnis rankt, welches nur darauf wartet, von den Spielern gelüftet zu werden.

Das kostenpflichtige theHunter: Call of the Wild DLC Rancho del Arroyo erscheint demnächst für PC (Steam), PlayStation 4 und Xbox One für 7,99 Euro.

Anzeige
Angebot Razer BlackShark V2 X -...
Angebot ASTRO Gaming A50,...
Angebot Razer Kraken X - Gaming...
Angebot Logitech G432...
Angebot Logitech G PRO X...

EDIT: Mittlerweile steht auch das Release-Datum des DLCs fest. Mehr dazu hier:

theHunter COTW: Rancho del Arroyo DLC Release-Termin steht fest

Rancho del Arroyo Trailer

Im Trailer zum Rancho del Arroyo DLC könnt ihr einen Blick auf die neuen Inhalte werfen.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

theHunter COTW: Rancho del Arroyo – Das erwartet euch

Das Rancho del Arroyo DLC besteht wieder aus mehreren Elementen. Die Spieler erwartet ein neues Reservat, eine neue Waffe und neue Tiere. Zudem gibt es dieses Mal auch ein Update für das Verhalten von Vögeln (dazu später mehr).

Anzeige
Angebot Asus ROG Strix B450-F...

Neue Tiere

thehunter cotw rancho del arroyo screenshots 1
Der Rotluchs ist ein edles Tier. In seiner Heimat kennt man ihn als Mexican Bobcat. Sein lateinischer Name geht allerdings etwas weniger leicht von der Zunge: Lynx rufus escuinapae

Im neuen DLC gibt es wieder einige spannende neue Tiere, die mit Sicherheit wieder ganz neue Facetten in die Jagd bringen werden. Mit dabei ist die bereits erwähnte mexikanische Bobcat (Rotluchs), eine große Wildkatze, die sich nachts an Antilopenhasen heranpirscht. Passend zu der bereits erwähnten neuen Vogeljagd gibt es zudem noch ein paar neue Federtiere: Rio-Grande-Truthahn (Rio-Grande Turkey) und Ringelfasan (Ring-Necked Pheasant)

Ganz anders jagt es sich dann auf das Halsbandpekari (Collared Peccary), eine auf dem amerikanischen Doppelkontinent beheimatete Nabelschweinart. Hinzu kommen majestätische Tierarten wie Weißschwanzhirsche (Whitetail Deer), Maultierhirsche (Mule Deer), Kojoten (Coyote) und Dickhornschafe (Bighorn Sheep), auch diese streifen durch die riesige Wüste von Rancho del Arroyo.

Das Reservat

COTW Rancho del Arroyo DLC screenshot 9
Die Spieler erwartet eine weite Wüstenlandschaft.

Das Rancho del Arroyo Reservat ist Wüsten-Landschaft, welche von staubigen Straßen durchzogen ist. Umgeben ist diese Region von umliegenden Bergen, die den Blick auf die trockenen Ebenen und Wiesen freigeben. Rancho del Arroyo beherbergt trotz der kargen Wüste einige Überraschungen, inmitten der kargen Schönheit finden sich verlassene Minenschächte und weitere spannende Orte. Die Jäger werden der großen Hitze trotzen müssen, wenn sie diese sonnendurchflutete Region betreten. Wer dies schafft, findet einen beinahe romantischen Ort, an dem der Wilde Westen im Geiste weiterlebt.

Neue Schrotflinte: Couso Model 1897

Die neue 16-Gauge Pump-Action-Schrotflinte Couso Model 1897 ist wie geschaffen für die Jagd auf kurze Distanz. Mit bis zu fünf Patronen in ihrem Röhrenmagazin und der Möglichkeit, mehrere Schüsse in schneller Folge abzugeben, ist sie eine besonders vielseitige Waffe in den Händen eines jeden erfahrenen Jägers.

Die Couso Model 1897 ist in zwei Farbvarianten erhältlich:

Kostenlose Koop-Jagd

Wie bereits bei vorangegangenen DLC fördert Entwickler Expansive Worlds das gemeinsame Spiel wieder mit einem fairen Koop-Modus. Dieser ermöglicht es Jäger zusammenzuspielen, auch wenn nur einer von beiden Spielern im Besitz des kostenpflichten DLCs ist. Mitspieler erhalten während der Koop-Session Zugriff auf alle Inhalte, ausgenommen der Story-Missionen.

Flushing: Neues Fluchtverhalten für Vögel

Es gibt einige Jäger, die sich besonders auf die Vogeljagd spezialisiert haben. Diese werden sich besonders über das neue DLC freuen, denn die Entwickler haben den Vögeln ein paar neue Verhaltungsmuster spendiert. So wird es zukünftig auch möglich sein, per Flushing Federvieh aufzuscheuchen und so gezielter schießen zu können.

thehunter cotw rancho del arroyo screenshots 4
Fasane sind eine beliebte Beute für Jäger. Leicht zu erwischen sind sie allerdings nicht, wenn sie sich verstecken. Eine gute Gelegenheit das Flushing auszuprobieren.

Was ist Flushing?

Gerade bei der Fasan-Jagd in Rancho del Arroyo können sich die Jäger diese neue Jagdtechnik zunutze machen. Die scheuen Gesellen verstecken sich nämlich zu gerne im Dickicht und sind so schwer aufzuspüren. Mit lautstarken Bewegungen kann man sie nun gezielt aufschrecken lassen (Flushing), um sie dann in die Arme des Bloodhounds oder eines anderen Jägers zu treiben. Das schreckhafte Wegfliegen („flush„, aus dem Englischen: to flush an animal = ein Tier aufscheuchen) der Vögel gibt dieser neuen Jagdtechnik auch ihren Namen.

Rancho del Arroyo Screenshots

Wüsten-Reservat war ein Community-Wunsch

Nachdem wir schon einige tolle Reservate von Expansive Worlds bekommen haben, fiel die Wahl für das nächste Setting wohl einfach. Wie Entwickler Expansive Worlds berichtet, sei ein Wüsten-Reservat ein großer Wunsch der Community gewesen.

Sacha Karsenty von Expansive Worlds:

„Als wir uns überlegten, wo in der Welt wir unser neues Reservat platzieren sollten, wussten wir aufgrund des Feedbacks unserer engagierten Community, dass die Jagd in einer riesigen, weitläufigen Wüste etwas ist, das den Fans des Spiels gefallen würde. Mit einem riesigen neuen Reservat, das es zu erkunden gilt, gefüllt mit einzigartigen Tierarten, einem aufregenden neuen Update für das Gameplay und einer mächtigen Erweiterung des Waffenarsenals können wir es kaum erwarten, von den Abenteuern zu hören, die unsere Spieler unter der Wüstensonne in Rancho del Arroyo erleben werden.“

Eure Meinung:

Welches Reservat würdet ihr euch für das nächste COTW DLC wünschen?
2
Welches Reservat würdet ihr euch für das nächste COTW DLC wünschen?x

Diese anderen Reservate gibt es bereits als DLC:

Eine Übersicht über alle bisher erschienen DLCs findet ihr hier: Alle DLCs im Überblick und Kauf-Ratgeber

Mehr zur Konsolenverison: Wann kommt Rancho del Arroyo für die Konsole?


Interview mit den Entwickler:

theHunter: COTW – Interview mit Expansive Worlds über Rancho del Arroyo


Wenn ihr mehr zu theHunter: Call of the Wild erfahren wollt, dann schaut auch hier vorbei:

COTW | theHunter: Call of the Wild