So, der letzte Schnaps ist hoffentlich verdaut, das Brot mit Heringssalat im Magen gelandet und der Blick auf den gestrigen Silvesterabend lässt einem nicht die Schamesröte ins Gesicht schießen? Perfekt, dann kann das neue Jahr endlich beginnen.

Mit einer wunderbar runden 2020 starten wir in die nächsten 366 Tage… Moment ist das nicht einer zuviel? Richtig, 2020 ist wieder ein Schaltjahr – also haben wir einen ganzen Tag mehr zum Zocken! Den ganzen 29. Februar lang ist Schalttag. Und da könnt ihr tatsächlich auch frei schalten und walten wie ihr wollt, es ist nämlich ein Samstag.

Anzeige

Bis dahin steht natürlich auch noch einiges an. 2020 wird groß, ein wirklich tolles Jahr… Achja, irgendwann später kommen die neue Xbox X-irgendwas, und die neue PS5. Das ist doch toll, oder? Nagut, das dauert auch noch bis Weihnachten. Also auf was freuen wir uns vorher? Na, zunächst wären da doch mal die ganzen fetten Spiele, die uns beglücken können. Ich würde wetten, die meisten denken dabei jetzt erstmal an Cyberpunk 2077, oder?

Jetzt mal ehrlich, wer hat das eigentlich vorbestellt? Digital? Die ganzen Sammlerboxen-Enthusiasten kann ich ja verstehen – wobei, wie hoch ist der Wert einer Sammlerbox, wenn davon x-Tausende produziert worden sind und wer würde sowas nach 10, 20, 30 Jahren noch kaufen? Egal, aber digitales Vorbestellen und es gibt nicht mal In-Game Sachen? Wer es mag. Aber vielleicht ist es auch besser so, hat niemand einen Vorteil, nur weil sein Geldbeutel größer ist – wobei „Vorteil“, bislang gehen wir ja erstmal nur von einem tollen Solo-Titel aus, also spielt der Wettkampf ja dann doch nicht wirklich eine Rolle.

Aber genug von Cyberpunk. Im gestrigen Spielerückblick 2019 schon erwähnt, da kommen ja auch noch andere Titel:

Da sollte eigentlich für jeden etwas dabei sein. Oder ihr schaut mal in den Epic Games Store. Da gibt am heutigen Neujahrstag noch bis 17 Uhr Yooka-Laylee and the Impossible Lair gratis. Klickt ihr einfach hier: Gib mir Yooka-Laylee!

Vielleicht habt ihr auch noch euren 10 Euro Epic Gutschein? Den könnt ihr noch bis zum 1. Mai einlösen, so ihr ihn denn abgerufen habt.

Epic: „Melde dich in deinem Epic-Games-Konto an und klicke auf den Button, um einen Epic-Gutschein in Höhe von 10 € zu erhalten (einlösbar bei Einkäufen im Wert von mindestens 14,99 €). Der 10-€-Epic-Gutschein wird an der Kasse automatisch angewendet. Beachte: Falls du ein Spiel kaufst oder ein Gratisspiel einlöst, bevor du auf den Button geklickt hast, erhältst du deinen ersten 10-€-Gutschein automatisch. Der Gutschein läuft am 1. Mai 2020 um 7:59 Uhr MEZ.“

Alles klar soweit? Gibt es hier: 10-Euro-Gutschein-bei-Epic(-obwohl-die-in-letzter-Zeit-doch-Spiele-eh-verschenken)

Da könnt ihr euch auch noch mal die Feiertagsangebote anschauen. Die Aktion endet ebenfalls heute.

Die Steam-Winteraktion läuft noch bis zum 2. Januar. Hier könnt ihr vielleicht noch fix etwas abgreifen. Zum Beispiel gibt es die nominierten Spiele der Steam-Awards zu guten Preisen. Schaut mal hier: Steam-Angebote

Bei Nintendo gibt es auch noch ein paar Festtagsangebote aus 2019 abzugreifen, endet ebenfalls morgen. Schaut ihr mal hier vorbei: reduzierte Switch-Spiele

So, damit solltet ihr euch eigentlich ein wenig bei Laune halten können heute. Alle arme Seelen da draußen, die am 2. und 3. Januar arbeiten müsst: Sorry Mädels und Jungs wir denken an euch und das Wochenende kommt bestimmt. Ansonsten freuen wir uns auf ein wirklich tolles, tolles Jahr 2020 mit euch, unseren Lesern, und auf viele schöne virtuelle, echte und überhaupt Momente in der Welt des Gaming!

Salute.

Anzeige